Herzlich Willkommen auf den Seiten der SPD Rastatt

Edith Villwock, Marcel Müller, Foto:Klaus LützenkirchenFoto: Klaus Lützenkirchen

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick geben über die Arbeit unserer Stadtratsfraktion und über die Aktivitäten unseres Ortsvereins. Desweiteren können Sie über unsere Homepage mit allen Verantwortlichen und Mandatsträgern der SPD, die für Ihre Anregungen und Anliegen ein offenes Ohr haben, Kontakt aufnehmen. Sprechen mit uns über ihre Anliegen, diskutieren und machen Sie mit! Viel Spaß beim Surfen und Mitmachen wünscht Ihnen

Edith Villwock und Marcel Müller

Vorsitzende der SPD Rastatt

 

20.11.2021 in Ortsverein

Absage der Frühschoppentermine

 

Angesichts der Entwicklung der momentanen Infektionslage streichen wir die geplanten Frühschoppentermine bis auf weiteres.

 

28.09.2021 in Wahlen

Eine historische Entscheidung ist getroffen

 

Oft gewünscht, kaum zu hoffen gewagt.

Die SPD ist führende Kraft in Deutschland. Und Rastatt als schwarze Hochburg ist gefallen.

https://wahlergebnisse.komm.one/02/produktion/wahltermin-20210926/08216043/praesentation/ergebnis.html?wahl_id=549&stimmentyp=1&id=ebene_-2553_id_4436

Zwar hat Kai Whittaker das Direktmandat knapp verteidigen können, aber wir liegen bei den Zweitstimmen vorne. Und das sind die entscheidenten Stimmen.

Das Land, und Rastatt vertraut der SPD. Die anstehenden Aufgaben meistern wir nur mit einer starken Sozialdemokratie.

Wir packen das an.

28.09.2021 in Wahlen

Eine historische Entscheidung ist getroffen

 

Oft gewünscht, kaum zu hoffen gewagt.

Die SPD ist führende Kraft in Deutschland. Und Rastatt als schwarze Hochburg ist gefallen.

https://wahlergebnisse.komm.one/02/produktion/wahltermin-20210926/08216043/praesentation/ergebnis.html?wahl_id=549&stimmentyp=1&id=ebene_-2553_id_4436

Zwar hat Kai Whittaker das Direktmandat knapp verteidigen können, dazu gratulieren wir, aber wir liegen bei den Zweitstimmen vorne. Und das sind die entscheidenten Stimmen.

Das Land, und Rastatt, vertraut der SPD. Die anstehenden Aufgaben meistern wir nur mit einer starken Sozialdemokratie.

Wir packen das an.

23.07.2021 in Bundespolitik

Dialogbus der Fraktion am 26.07. in Rastatt

 

unter dem Motto "Gekommen, um zu hören" tourt der rote Dialogbus der SPD-Bundestagsfraktion nun schon zum dritten Mal durch die gesamte Bundesrepublik.

Unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Calw/Freudenstadt, nutzt die Gelegenheit, um ebenfalls dabei zu sein.

 

Gemeinsam werden wir uns den Fragen der Menschen aus unserer Region stellen. Wir wollen zuhören und Auskunft geben, was wir als SPD Bundestagsfraktion in den letzten Jahren alles durchgesetzt haben. Aber auch, welche Themen uns für die Zukunft wichtig sind!

 

Nach über einem Jahr mit vor allem digitalen Gesprächsangeboten freue ich mich, dass wir uns endlich auch wieder persönlich begegnen und ins Gespräch kommen können. Die Menschen haben aktuell viele Fragen, vor allem: Wie schaffen wir es, die Folgen der Corona-Pandemie zu meistern und was ist dafür noch nötig?

 

Die SPD-Bundestagsfraktion hat im Rahmen der Maßnahmen gegen die Pandemie bereits viele wichtige Vorhaben umgesetzt: ein höheres und verlängertes Kurzarbeitergeld, umfangreiche Schutzschirme für Unternehmen, Kulturschaffende und Selbstständige sowie Verlängerungen der finanziellen Unterstützung für Familien, die besonders von den Folgen der Pandemie betroffen sind. Und noch mehr hat die Bundestagsfraktion erreicht: eine Mindestvergütung für Auszubildende, die Grundrente für 1,3 Millionen Menschen oder die Abschaffung des Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler.

 

Ich bin mir sicher, dass die Menschen nicht nur über die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie sprechen wollen, sondern auch Fragen zu Themen wie Klimaschutz, die Situation in der Pflege oder zur Erreichung von gleichwertigen Lebensverhältnissen in Stadt und Land haben. Auch diese Themen sind von zentraler Bedeutung.

 

Ich würde mich sehr freuen, auch Dich bei der Dialogtour am 26. Juli begrüßen zu können. Gerne kannst du die Einladung an interessierte Personen weitergeben.

03.05.2021 in Fraktion

Sanierungs-Gutachten war der richtige Schritt / Zufallsfund im ALOHRA: Wer hat was übersehen?

 

Als „völlig richtigen Schritt“ und „Ausdruck verantwortungsvollen Umgangs mit städtischem Eigentum“ bewertet die SPD-Fraktion nach wie vor die auch von der SPD vorangetriebene Entscheidung der Gemeinderatsmehrheit im Juli 2020, gutachterlich klären zu lassen, was eine Sanierung der beiden Bäder in Rastatt für die kommenden Jahre kosten würde. 

Auf dieser nun vorliegenden Grundlage könnten die nächsten Schritte diskutiert und entschieden werden. Daher sei es auch folgerichtig gewesen, den Architektenwettbewerb zunächst „in eine Warteschleife“ zu versetzen. Denn nur so hätte kostenintensive Doppelarbeit vermieden werden können.

Grundsätzlich gelte: Vorfestlegungen auf „Plattmachen“ statt „Sanieren“ sei die falsche Lösung. Dieser „Irrweg“, so die SPD weiter, berge die Gefahr, dass „nachlässiger Umgang im Unterhalt und dem Bestandserhalt“ mit städtischen Immobilien salonfähig gemacht werde – eine Denkweise, die grundsätzlich nie, aber gerade nicht in „finanziell klammen Zeiten“, richtig sei.

16.03.2021 in Fraktion

Corona-Geschehen und – Strategie im Stadtgebiet Rastatt

 

mit großer Sorge nimmt die SPD-Fraktion die Entwicklung der Corona-Infektionen im Stadtgebiet Rastatt zur Kenntnis. Mit laut Presseberichten vom heutigen 16.03.2021 alleine 59 Neuinfektionen von Freitag, 12. März, bis Montag, 15. März, im Stadtgebiet von Rastatt und 209 derzeit aktiven Fällen in Rastatt liegt unsere Stadt an einer unrühmlichen Spitzenposition. Von 120 neuen aktiven Fällen, die am Morgen des heutigen Tages für den gesamten Landkreis für die Zeit vom 12. bis zum 15. März gemeldet wurden, entfallen 59, also die Hälfte, auf die Stadt Rastatt – und das bei einem Rastatter Bevölkerungsanteil von rund einem Fünftel (genau: 22 Prozent) an der gesamten Kreisbevölkerung.

In der vergangenen Woche war von einem Inzidenzwert von 266 im Stadtgebiet Rastatt zu lesen – das ist ein Wert, der sich bedrohlich an einige wenige sächsische und bayerische Landkreise in der Grenzregion zu Tschechien annähert. Dieser Sachverhalt darf nach Überzeugung der SPD-Fraktion nicht spurlos, also ohne Diskussion und Beratung, am Gemeinderat der Stadt vorbeigehen.

04.03.2021 in Ortsverein

Aktionen zum internationalen Frauentag am 8. März 2021 in Rastatt

 
Foto: privat

Frauen tragen während der Covid-19-Pandemie deutlich mehr Aufgabenlast. Viele von ihnen arbeiten in der Kinderbetreuung, Pflegeberufen oder im Gesundheitsbereich. Auch im privaten Umfeld – so eine aktuelle UN-Studie - übernehmen Frauen das Dreifache an unbezahlter Arbeit im Vergleich zu den Männern.

 

Suchen

Für Sie im Bundestag

Online Banner Gabriele Katzmarek

Für Sie im Landtag

Jonas Nicolas Weber

Aktuelles aus dem Kreisverband

Banner KV 2012

Mitglied werden! Jetzt!

Rastatt im Dialog