Zum Internationalen Frauentag am 8. März verteilt die SPD Rosen als Geschenk

Veröffentlicht am 07.03.2019 in Veranstaltungen

Traditionell beschenkt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, unter Federführung von Inge Bellan-Payrault, am 8.März, dem Internationalen Frauentag, Frauen mit roten Rosen. In diesem Jahr nachmittags ab 13 Uhr vor dem Rastatter Kreiskrankenhaus. Der SPD-Landtagsabgeordnete Jonas Weber freut sich, diese Aktion von Frauen für Frauen unterstützen zu können.

Warum ist es für uns Frauen wichtig, diesen Tag zu gedenken?

Der 8.März ist untrennbar mit der Geschichte der deutschen und internationalen Sozialdemokratie verbunden und gleichzeitig ein Beispiel dafür, wie Frauen
Parteien und Länder übergreifend für die Durchsetzung ihrer demokratischen
Rechte kämpfen.
Anknüpfend an die Streiks der amerikanischen Textil und Tabakarbeiterinnen
und nationalen Frauenkonferenzen in den USA seit 1908 setzten Klara Zetkin und
Käthe Duncker auf der zweiten internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen
den jährlich zu begehenden Tag für die Rechte der Frauen durch.
Im Mittelpunkt stand zunächst das Frauenwahlrecht, weiterhin der Kampf um
gleichen Lohn für gleiche Arbeit und allgemein für bessere Arbeits- und
Lebensbedingungen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
eine nach wie vor aktuelle Frage.
Der erste internationale Frauentag fand bereits 1911 statt.

 

Suchen

Für Sie im Bundestag

Online Banner Gabriele Katzmarek

Für Sie im Landtag

Jonas Nicolas Weber

Aktuelles aus dem Kreisverband

Banner KV 2012

Mitglied werden! Jetzt!

Rastatt im Dialog