Umstrittener Supermarkt-Standort Rheinau: Bürger schildern Nicolette Kressl, MdB, Bedenken und Ängste

Veröffentlicht am 21.07.2011 in MdB und MdL

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Bernd Schlögl (li.) zeigt Nicolette Kressl, MdB (2. v.r.), wo die Parkplatzmauer errichtet w

Der SPD-Ortsverein Rastatt hatte die Bundestagsabgeordnete Nicolette Kressl eingeladen, auf ihrer Sommertour Station in der Rheinau zu machen, um dort gemeinsam das Areal des geplanten Supermarkts zu begehen.

Der Bedarf nach einem weiteren Vollversorger werde nicht in Frage gestellt, waren sich die Anwesenden einig, doch hätte man sich bei der Standortdiskussion eine stärkere Einbindung der Bürger gewünscht und könne die vom Gemeinderat gebilligte Vorhabenplanung des Projektentwicklers nicht akzeptieren. Angesichts dieses nach wie vor schwelenden Konflikts wies die Abgeordnete daraufhin, dass die Landesregierung wie angekündigt aktuell dabei sei, die Bürgerbeteiligung in allen relevanten Bereichen fest zu verankern und dafür einen neuen regulatorischen und institutionellen Rahmen zu schaffen.

Im Schulgarten der Johann-Peter-Hebel-Grundschule demonstrierte der Ortsvereinsvorsitzende Bernd Schlögl einer Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, wo genau die geplante rund 2,50 Meter hohe Lärmsichtschutzwand die Kräuterbeete der Schüler durchschneiden werde. Betroffene bedauerten, dass der Einkaufsmarkt nicht nur die Einheit von Kirche, Kindergarten und Schule sprengen werde, sondern auch das alte Murgbett zerstöre, das für Frischluft sorge und vor Hochwasser schütze. Besorgte Eltern brachten zum Ausdruck, dass ein sicherer Schulweg nicht mehr gewährleistet sei, Anwohner beklagten, dass der komplette Baumbestand entlang dem Fuß- und Radweg Siemensstraße gefällt werden müsse.

„Wir sind enttäuscht, hoffen aber immer noch auf die Einsicht des Gemeinderats und des Betreibers“, fasst Joachim Fischer, SPD-Fraktionsvorsitzender, die Stimmung in der Bevölkerung sowie der Fraktion zusammen und ermutigt alle Beteiligten zu weiteren Gesprächen am runden Tisch.

 

Suchen

Für Sie im Bundestag

Online Banner Gabriele Katzmarek

Für Sie im Landtag

Jonas Nicolas Weber

Aktuelles aus dem Kreisverband

Banner KV 2012

Mitglied werden! Jetzt!

Rastatt im Dialog