SPD-Fraktion: „Die Mauer muss weg“

Veröffentlicht am 13.04.2012 in Stadtratsfraktion

Für einen neuen Durchblick im Rastatter Stadtbild setzt sich die SPD-Fraktion im Rastatter Gemeinderat ein. Denn die Vergabe von Architektenleistungen für die Sanierung der „Pagodenburganlage“, die am Montag auf der Tagesordnung des Verwaltungs- und Finanzausschusses des Gemeinderates steht, will die SPD-Fraktion nutzen, um den Abriss der Mauer an der Kapellenstraße zuwischen Einsiedelner Kapelle und BadnerHalle zu fordern.

„Diese Mauer verhindert den freien Blick auf Parkanlage mit Springbrunnen, Murg und BadnerHalle und sollte daher über 20 Jahre nach Eröffnung der Halle endlich abgebrochen werden“, schilderte SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Fischer die Haltung der Mandatsträger, zumal sich dahinter ein schön begrünter Laubengang befinde, der derzeit leider lein sprichwörtliches Mauerblümchendasein friste. Bei Tausenden von Autofahrern, die täglich die Kapellenstraße nutzten, sei es auch ein Beitrag zum Stadtmarketing, wenn insbesondere von der künftigen Schlossgalerie kommend der Blick auf ein „bauliches Juwel“ Rastatts frei gemacht werde. „Die Mauer muss weg“, forderte daher Fraktionsvize Harald Ballerstaedt: „Wenn wir in den kommenden Jahren rund 400.000 Euro in die Hand nehmen, um dieses Kronjuwel aufzupolieren, sollten wir auch allen eine uneingeschränkte und freie Sicht drauf ermöglichen.“ Die Entfernung dieses „Fremdkörpers“, so Fraktionsvize Ursula Oelschläger, könne auch dazu führen, dass die Gastronomie im hinteren Bereich der BadnerHalle wieder eine neue Chance bekomme. „Denn von der Straße aus ist das Restaurant zur Murgseite, das seit Jahren leer steht, zur Zeit mit der Mauer kaum zu sehen“, ergänzte Oelschläger.

Im übrigen stehe die SPD-Fraktion geschlossen hinter dem Konzept, die Pagodenburganlage bis 2014 in mehreren Bauabschnitten „aufzuhübschen“. Dieser Beitrag zum Erhalt des barocken Erbes sei gut angelegtes Geld.

 

Für Sie im Bundestag
Gabriele Katzmarek

Online Banner Gabriele Katzmarek

Für Sie im Landtag
 Jonas Nicolas Weber

Jonas Nicolas Weber

Aktuelles aus dem Kreisverband

Banner KV 2012

Mitglied werden! Jetzt!

Rastatt im Dialog